Powersprotte Caroline Sprott – Mit Mode-Power gegen Lipödem

Caroline Sprott ist so eine Influencerin, die alles selber macht, von der Erstellung ihrer Inhalte bis zur Planung und Aufbau Ihrer Selbstständigkeit. Aufgeben wollte sie auch schon, aber ihre Mission hielt sie davon ab: Lipödem-Betroffene eine Stütze sein. Wie sie das macht, ihre Kanäle betreut und ihr Business aufbaut, erfahrt ihr hier und im INFLZR Podcast.

More...

Mit ihren Social Media-Kanälen möchte Caroline Sprott, die auch unter @powersprotte in den Sozialen Medien zu finden ist, Lipödem-Betroffene eine Stütze sein und Mut machen sich von der krankhaften Fettverteilungsstörung nicht unterkriegen zu lassen. Ihr Mittel dazu ist Mode, die sie auch liebevoll ihre Rüstung nennt. Dabei kombiniert sie medizinische Kompressionsstrümpfe und -handschuhe, die man bei Lipödem benötigt, mit schicker Kleidung und Accessoires. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tipps aus der Community für die Community - Caroline Sprott muss selbst mit Lipödem klarkommen

Die Diagnose einer chronischen Krankheit ist niemals ein Segen, aber es kann der Anfang von etwas größerem sein. Caroline Sprott ist das beste Beispiel dafür, denn sie hat im Bereich Lipödem in Kombi mit Mode die größte Reichweite im deutschsprachigen Raum. Ihr Social Media-Auftritt und Erfolg kommt nicht von ungefähr. Mit 20 Jahren erfuhr sie, dass sie an Lipödem leidet. Dabei handelt es sich um eine chronische Fettverteilungsstörung, die vor allem Frauen betrifft. Veränderungen am Körper und Schmerzen sind Symptome, mit denen man lernen muss zu leben. Man kann sie behandeln, sie gehen aber nie weg.

Caroline wollte sich damit nicht abfinden und entschied sich ihr physisches und geistiges Wohlbefinden selbst in die Hand zu nehmen. Sie ging in Therapie. Dabei entschied sie sich ihr Wissen weiter zu geben. Ihr Medium sollte ein Blog werden, den sie "Lipödem Mode - Das Leben mit Kompression" getauft hat. Das war vor 10 Jahren. 

Von Bloggerin zum Community-Star

Heute ist Caroline erfolgreiche Bloggerin, Herausgeberin des “Der Lipödem Podcasts” und auch Influencerin mit zwei Kanälen auf Instagram und zudem noch auf Twitter und Facebook präsent. Außerdem ist sie Markenbotschafterin von Medi, einer Marke für medizinischen Hilfsmittel, und sie hat auch einen eigenen Onlineshop mit liebevollen Produkten für die Lipödem-Community. Kurzum, sie ist eine Healthfluencerin geworden, also eine Influencerin, die für ein Gesundheitsthema steht. 

Seit kurzem hat sie mit einer Partnerin auch eine eigene Firma gegründet, die zum Ziel hat, Lipödem-Betroffene zu unterstützen. 

Im INFLZR Podcast, Folge #019 spricht Caroline über Lipödem, über ihre Anfänge als Bloggerin, wie sie ihre weiteren Kanäle und Reichweite aufgebaut hat, ihre Kanäle betreut und ihr Business gestaltet. Das Beeindruckende an ihrer Geschichte ist nicht nur ihr zehnjähriges Durchhaltevermögen, sondern auch die Tatsache, dass sie alles selbst macht. 

Ihre Mode-Mission und der Dank der Lipödem-Community treibt sie an

Die Zeit und Energie, die sie in ihren Kanälen reinsteckt, in Verbindung mit der Tatsache, dass sich das Influencer-Dasein finanziell nicht immer lohnen kann, hat sie schon mal zum Gedanken gebracht, aufzugeben. Doch zu viel bedeutet ihr ihre Lipödem-Community, die Aufklärung der Betroffenen und das Mutmachen trotz Einschränkungen, das Leben positiv zu gestalten. Und natürlich macht ihr die Tätigkeit als Bloggerin auch Spaß.

Als Influencerin sieht sie sich selber nicht, zu sehr wurde der Begriff in den letzten Jahren mit negativen Beispielen besetzt. Dennoch findet sie es auch schade, denn wie sie selbst sagt, gibt es viele Influencer:innen, die Vertrauen verdient haben. So sprechen wir auch darüber, was vielleicht nötig wäre, um die Influencer-Branche zum positiven zu verändern. Caroline gibt aber auch Tipps, auf welche Dinge man achten sollte als werdende Influencerin. Ein Zitat ist besonders hängengeblieben: "Sei dir deines Wertes bewusst, aber sei nicht arrogant!" Damit spricht sie die Haltung von Influencer:innen gegenüber Firmenkooperationen an. Doch sicherlich kann man das in jeder Hinsicht so betrachten. 

Die Podcastfolge "Caroline Sprott: Mit Mode-Power gegen Lipödem", kannst du auf Spotify, Apple Podcast, Amazon Music, Google Play und weiteren Podcastanbietern hören. Sie ist ebenfalls auch auf YouTube zu sehen.

Petru Leuthold arbeitet seit 2002 in der Kommunikation. Durch die Arbeit mit Influencern wurde er inspiriert INFLZR.de zu gründen. Seine Mission ist Influencer mit nützlichen Tipps, Insights und Inspiration bei der Gestaltung ihrer Karriere zu unterstützen. Entdecke auch seine Podcasts Branding like a BRAINBEAST und den INFLZR Podcast.

Petru Leuthold arbeitet seit 2002 in der Kommunikation. Durch die Arbeit mit Influencern wurde er inspiriert INFLZR.de zu gründen. Seine Mission ist Influencer mit nützlichen Tipps, Insights und Inspiration bei der Gestaltung ihrer Karriere zu unterstützen. Entdecke auch seine Podcasts Branding like a BRAINBEAST und den INFLZR Podcast.



Tags

Bloggen, Caroline Sprott, Instagram, Powersprotte, Selbstständigkeit


Passende Artikel

Artikel kommentieren

{"email":"E-Mail ungültig","url":"Website ungültig","required":"Pflichtfeld"}
>