Schnell und einfach zum richtigen Werbesprecher für dein Podcast-Intro mit bodalgo

Anzeige  //  28 Dezember 2022   //   Min. Lesezeit

Featured Image Narrow Content

Beispielbild Werbesprecher © AntonioDiaz | Adobe Stock

Du möchtest dein Podcast-Intro, von einer professionellen Werbesprecherin oder einem Werbesprecher einsprechen lassen? Bei bodalgo erreichst du über 12.535 Sprecher:innen in über 80 Sprachen. Wie das Portal funktioniert, zeigen wir dir hier.

More...

Dieser Moment, wenn deine Hörer:innen dein Podcast Intro hören und sich dabei denken „wow klingt das professionell“: unbezahlbar! Ein Podcast Intro macht einfach was her. Besonders gut und kreativ wird es mit der Stimme einer professionellen Werbesprecherin oder eines Werbesprechers. Doch die Suche nach der richtigen Stimme endet nicht selten, wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen, mit Frust.

Das hat auch Armin Hierstetter erlebt. Auf der Suche nach dem passenden Werbesprecher schrieb er viele Sprecheragenturen an. Keiner meldete sich zurück. Frustriert von diesem Umstand und mit dem Wunsch, dieses Problem lösen zu wollen, entwickelte Hierstetter das Projektvermittlungsportal für Werbesprecher bodalgo, das 2008 online ging. 

bodalgo vermittelt heute über 12.535 Werbesprecher:innen in über 80 Sprachen

Heute verzeichnet das Portal über 12.535 angeschlossene Werbesprecher:innen, die in mehr als 80 Sprachen von Auftraggeber:innen angeheuert werden können. Neben Podcasts können Sprecher:innen prinzipiell für jedes Medium und jeden Zweck angefragt werden, so zum Beispiel für Radio, YouTube, Film und Fernsehen, Erklärfilme, Moderation und vieles mehr. Über die Jahre konnten dadurch über 54.697 Projekte besetzt werden, ob für Kleinunternehmer:innen oder weltbekannte Brands, was bodalgo zu einer der heute beliebtesten Online-Casting-Plattformen macht.

Mit dem Erfolg kamen für Hierstetter und sein Team auch die Awards. Seit 2018 wird bodalgo jährlich ausgezeichnet, so beispielsweise bei den OneVoice Awards in London und Dallas als Voice Job Site Of The Year International.

Suchen passé – mit bodalgo bewerben sich Werbesprecher:innen bei dir, statt umgekehrt

Das Portal funktioniert im Grunde einfach. Ähnlich einem Marktplatz können Auftraggeber:innen, nach kurzer Anmeldung auf bodalgo, ihre Projekte einstellen (wie, beschrieben wir unten). Die an dem Portal angeschlossenen Werbesprecher:innen erhalten daraufhin eine Meldung und die Gelegenheit, sich für das Projekt zu bewerben. So kommen Werbesprecher:innen zum Auftraggeber, statt lange suchen zu müssen.

Die Nutzung von bodalgo ist für Auftraggeber:innen übrigens kostenlos. Finanziert wird das Portal über die Premium-Mitgliedschaften der angeschlossenen Werbesprecher:innen, die im Übrigen nur bei entsprechender Professionalisierung auf bodalgo zugelassen werden.

So funktioniert bodalgo für Auftraggeber:innen

Du möchtest endlich dein Podcast-Intro, von einer professionellen Werbesprecherin oder einem Werbesprecher einsprechen lassen? So legst du dein erstes Casting auf bodalgo an:

1. Registieren

Screenshot bodalgo.com Startseite

Screenshot bodalgo.com Startseite

Registriere dich zunächst auf bodalgo.com/de. Dafür musst du lediglich deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eingeben. Anschließend erhältst du in deinem E-Mail-Postfach eine Bestätigungsmail, mit einem Link, dass angeklickt werden muss, um die Echtheit deiner Anmeldung zu bestätigen.

2. Persönliche Daten vervollständigen

Screenshot bodalgo.com Casting Dashboard, persönliche Daten anlegen

Screenshot bodalgo.com Casting Dashboard, persönliche Daten anlegen

Bevor du eine Anfrage nach einem oder einer Werbesprecherin anlegen kannst, wirst du von bodalgo aufgefordert dein Profil, um deine persönlichen Daten zu vervollständigen.

Falls du Produzent:in bist oder eine Agentur eigens nennen kannst, bietet bodalgo darüber hinaus die Möglichkeit an, dir ein kostenloses Firmenprofil anzulegen, das komplett kostenlos ist. Das Profil erscheint anschließend im Branchenverzeichnis bodalgoBusiness, welches über das Dashboard im Mitgliederbereich aufgerufen werden kann.

3. Casting anlegen

Screenshot bodalgo.com Casting im Dashboard anlegen

Screenshot bodalgo.com Casting im Dashboard anlegen

Unter dem Reiter „Casting“ kannst du nun mit einem Klick auf das Pluszeichen dein Angebot anlegen.

Screenshot bodalgo.com Maske Casting anlegen

Screenshot bodalgo.com Maske Casting anlegen

Es öffnet sich eine einfach aufgebaute Maske, in der du die Möglichkeit hast, dein Projekt mit einem Titel zu benennen und es ausführlich zu beschreiben. Darüber hinaus kannst du mit vorgegebenen Parametern deine Wunschstimme definieren, beispielsweise ob sie kindlich oder erwachsen klingen soll, die Länge des einzusprechenden Textes und dein Budget. Damit du auch schnell die für dich richtigen Sprecher:innen anziehst, gibt dir bodalgo an passender Stelle Tipps für die Beschreibung des Castings. Noch mehr Informationen für das optimale Casting-Briefing gibt es in den FAQs des Portals.

Screenshot bodalgo.com Casting veröffentlichen

Screenshot bodalgo.com Casting veröffentlichen

Sobald du fertig bist, hast du vor der Veröffentlichung die Möglichkeit, dein Angebot zu überprüfen, bevor du schließlich mit dem Klick auf den Button „JETZT PROJEKT EINSTELLEN“ das Projekt für die Werbesprecher:innen auf bodalgo veröffentlichst.

4. Bewerbungen prüfen sowie an- und ablehnen

Nun gilt es etwas zu warten, bis die ersten Bewerbungen eingehen. Anschließend kannst du mit den Werbesprecher:innen in Kontakt treten und die Bewerbungen an- oder ablehnen.

Tipp: Die besten Stimmen kannst du auf eine Shortlist setzen, die du auch mit Kollegen und Kolleginnen über einen eigenen Link teilen kannst. So kannst du dir bei Wunsch Meinungen einholen, um deine Entscheidung leichter treffen zu können.

Fazit: Schnell und ohne Kosten zum passenden Werbesprecher und Werbesprecherin

Insgesamt bietet bodalgo ein stimmiges Paket für die Suche nach Werbesprecher:innen. Der Zugang ist für Auftraggeber:innen sehr einfach, dadurch, dass das Anlegen eines Castings äußerst intuitiv aufgebaut und die Nutzung des Portals zudem kostenlos ist. Es wird lediglich für die Gagen der Werbesprecher:innen bezahlt. 

Vom Abiball über CHIP.de zur Selbstständigkeit als Content Creator. DasIstJay!

Vom Abiball über CHIP.de zur Selbstständigkeit als Content Creator. DasIstJay!

Aktion erforderlich: YouTube aktualisiert die Nutzungsbedingungen für dessen Partnerprogramm

Aktion erforderlich: YouTube aktualisiert die Nutzungsbedingungen für dessen Partnerprogramm

9:16 oder 16:9? Welches Format 2023 für Content Creator:innen wichtig sein wird

9:16 oder 16:9? Welches Format 2023 für Content Creator:innen wichtig sein wird
>