Werben im INFLZR Podcast!
Mediadaten

Stand: 15. November 2021

Cover INFLZR Podcast

Der INFLZR Podcast empowert Content Creator:innen und Influencer:innen! Host und Herausgeber Petru Leuthold holt kleine wie große Stars aus Instagram, YouTube, TikTok, Twitch, aber auch B2B-Influencer:innen auf die Podcast-Bühne. Diese erzählen ihre spannenden Storys, zeigen auf wie sie ihre Social Media-Kanäle gestalten, führen und sich daraus ein Business aufbauen.

Daneben kommen auch Menschen zu Wort, die hinter den Kulissen der Influencer-Branche tätig sind. Influencer Manager:innen, Social Media Manager:innen und andere Dienstleister zeigen die Branche aus verschiedenen Blickwinkeln, geben spannende Insights und Tipps, die man so selten in anderen Formaten hört. 

Der INFLZR Podcast ist u.a. zu hören (und zu sehen) auf:

Reinhören in der neuesten Episode:

Customers served! 2800 + Downloads

Die Summe der abgeschlossenen Downloads und abgespielte Streams. 

Customers served! 2800 + Hörer:innen

Eindeutig, durch IP-Adresse und User Agent, identifizierte Personen innerhalb eines Tages. Mehrfache Plays werden nicht berücksichtigt.

Customers served! 2800 + Abonnent:innen

Die geschätzte Menge an Personen, die den Podcast mehrfach über den Feed (Apps wie Spotify und co.) abgespielt haben.

Datenquelle: podigee.com

Werbemöglichkeiten im INFLZR Podcast

Vier Platzierungsmöglichkeiten, damit dein Spot glänzen kann. Mengenrabatte möglich.

Pre-Roll-Ads

INFLZR Podcast Pre-Roll-Ad

Einblendung des Werbespots vor der eigentlichen Episode (nach dem Sponsoring).

Mid-Roll-Ads

INFLZR Podcast Mid-Roll-Ad Kopie

Der Spot wird in der Mitte der Episode eingeblendet.

End-Roll-Ads

INFLZR Podcast End-Roll-Ad Kopie

Der Spot wird am Ende der Episode eingeblendet. Gut kombinierbar mit Pre- oder Mid-Roll, z.B. zur Erinnerung an einer Aktion, Rabattcode etc.

Podcast Sponsoring

INFLZR Podcast Pre-Roll-Ad

Der Aufbau von Hörerbindung, Vertrauen in der Marke und gute Recall-Werte erfolgt durch Wiederholung. Mit dem Sponsoring gehen wir zusammen eine längerfristige Partnerschaft ein. "Der INFLZR Podcast wird gesponsert von ... ", lautet die Botschaft vor jede Episode. Dazu kann pro Episode der Inhalt des Spots leicht variieren, um beispielsweise auf laufende Aktionen, Neuigkeiten etc. aufmerksam zu machen.

Das Sponsoring ist aktuell NOCH VERFÜGBAR und wird für einen festgelegten Zeitraum jeweils nur einmal vergeben. Die Chance für deine Marke!

Werbeformen

Du kannst dein Spot selbst produzieren, oder du lässt die Werbebotschaft vom Podcast-Host Petru Leuthold einsprechen. Dadurch profitiert deine Marke von der, für die Zuhörer:innen, vertrauten Stimme des Hosts. Du hast die Wahl.

Host-Read-Ad

Der Host des Podcasts liest persönlich die von dem Werbepartner vorgegebene Werbebotschaft vor.

Host-Endorsed-Ad

Ein Host-read, das um die persönliche Erfahrung des Hosts, mit dem Produkt oder der Dienstleistung ergänzt wird.

Diese Werbeform ist nur möglich, wenn der Host, vor der Produktion des Spots, mit dem Produkt bzw. der Dienstleistung in Berührung kommt.

Pre-Recorded-Ad

Der Spot wird komplett vom Werbepartner produziert und als Audio-Datei, wenn möglich, auch als Video-Datei zur visuellen Einbindung auf YouTube geliefert.

Kundenbeispiel exali AG

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie in der Praxis die Umsetzung eines Werbespots innerhalb des INFLZR Podcasts aussieht, zeigt das Beispiel unseres Werbepartners exali AG. 

Zur Information über die Mediaversichung für Influencer:innen und Content Creator:innen, hat sich die exali AG für ein Pre-Roll-Ad und der Werbeform Host-read entschieden. Zur Steigerung der Awareness wurde ein, für das INFLZR-Magazin individualisierter Rabattcode, eingebunden. Links im Video ist ab Minute 00:01:15 die Werbeeinblendung zu sehen und im Podcasts zu hören.

Daneben sind wir mit exali AG eine Affiliate-Partnerschaft eingegangen. Hierfür wurde eine eigene Unterseite innerhalb des Onlinemagazins erstellt, die über das Produkt informiert und die INFLZR Leser:innen mit einem exklusiven Rabattcode versorgt.

Werbe jetzt im INFLZR Podcast...

... und damit in einem der attraktivsten Werbeformate im deutschsprachigen Raum.
 
Podcasts werden gerne gehört und insgesamt als positiv wie auch glaubwürdig wahrgenommen. Bei der Produktion unserer der Episoden, achten wir auf eine authentische und positive Tonality. Eine gute Umgebung für deine Marke. Interessiert? Nimm jetzt Kontakt auf:

INFLZR.de
Schönbornstr. 3
96047 Bamberg

hello@inflzr.de
+49 (0)951 / 3090 3575

Darum ist INFLZR das richtige Umfeld für deine Marke:

Grundwerte unserer redaktionellen Arbeit


Ehrlich und offen

Ehrlichkeit ist nicht nur eine Tugend, sondern ein Grundsatz einer auf Vertrauen basierenden Gesellschaft, die wir fördern wollen. Uns ist das sehr wichtig und deswegen kommunizieren wir offen mit allen Partnern. Das spiegelt sich auch in unseren Beiträgen wieder. Was geschrieben wird, wird nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Auch unsere Meinungen sprechen wir offen aus und gehen offen in Diskussionen ein, jedoch immer achtend auf die Wahrung der Würde jedes Menschen. Vertrauliches behandeln wir vertraulich. Das erwarten wir auch von unserem Gegenüber.

Faktenorientiert

Wissen ist vor allem nützlich, wenn es auf Erfahrungen basiert. Wo immer möglich gehen wir Zahlen, Daten und Fakten nach und bauen Sie in unsere Beiträge ein.

Unterhaltsam

Unterhaltsame und lebendige Beiträge werden nicht nur gerne gelesen sondern bleiben auch besser haften im Vergleich zu trocken geschriebenen. Gerade um Wissen zu verankern achten wir auf einen Unterhaltungswert. Und weil es Spaß macht.

Fair

Wir kommunizieren auf Augenhöhe und gehen in jeglicher Hinsicht fair mit unseren Gesprächspartnern um. Im redaktionellen Bereich lassen wir vor allem bei unangenehmen Themen, wenn irgendwie möglich, immer die betreffende Person selbst zu Wort kommen. Es wird kritisch hinterfragt, gedisst wird bei uns aber nicht.

Freundlich

Ein freundlicher Umgang miteinander macht das Leben lebenswert. Wir bleiben freundlich, auch im Fall von negativen Feedback zu unserer Arbeit, sollte es mal dazu kommen.


Abonniere den INFLZR Podcast:

>