November 2

0 Kommentare

Die 6 besten und kostenlosen Apps zur Fotobearbeitung für Instagram

Als Influencer ist es wichtig, seine Kanäle aktuell zu halten und sich regelmäßig in den sozialen Netzwerken präsent zu zeigen - im Feed und in der Story. Mit diesen 6 besten und kostenlosen Apps zur Fotobearbeitung werden deine Bilder zum Hingucker!

More...

Instagram ist einer der sozialen Medien, die sehr beliebt und von einer großen Breite an Zielgruppen regelmäßig genutzt wird. Wenn Instagram zu deinem Influencer Stil und zu deiner Zielgruppe passt, dann bist du hier richtig.

Instagram selbst bietet Filter und Bearbeitungstools an, die wahrscheinlich ausreichend wären. Wenn aber jeder nur die Instagram Tools verwendet, sähe jedes Profil irgendwann gleich aus. Ich habe mich gefragt, welche Apps für Instagram Post und Stories optimal sind, um einfach und effektiv Inhalte auf Instagram zu verbreiten, die sich von anderen Profilen abheben. Mit externen Apps hast du die Möglichkeit, Layouts und Designs zu gestalten, die nicht auf Instagram verfügbar sind. Du schaffst dir einen Wiedererkennungswert und damit einen einheitlichen Stil. 

Im App- und Google Store stehen dir eine Unmenge an Apps zur Verfügung. Einige sind von vorneherein kostenpflichtig und andere haben eine Gratis Version. Deshalb nehme die folgende Liste nicht als vollständige Liste, sondern sie dient als eine Orientierung im Dschungel der Apps. Fokussiert habe ich mich natürlich auf Apps, die eine kostenlose Version haben oder vollständig kostenlos sind. Ich empfehle dir viele Apps auszuprobieren, um die eine Richtige zu finden. Es ist empfehlenswert, sich für eine oder maximal zwei Apps zu entscheiden, mit der du gut umgehen kannst, mit der du deinen Geschmack triffst und mit der du dir Zeit ersparst. 

1. Lightroom - Foto Editor für jedes Niveau

Screenshot: Homepage von Lightroom.

Screenshot: Homepage von Lightroom.

Die App Lightroom ist für alle Adobe Liebhaber. Es bietet eine große Auswahl an Fotobearbeitungstools, um deine Bilder authentisch aussehen zu lassen. Mit einem gehaltenen Klick auf das Bild, siehst du das Bild im Original. Du kannst deine Bilder nach der Bearbeitung direkt auf Instagram posten, entweder als Feed oder als Story. Lightroom bietet dir ihren Service an egal auf welchem Gerät. Es gibt eine kostenfreie Version als auch eine Premium Abo - Version mit mehr Funktionen. 

  • geniale Fotobearbeitung.
  • Lightroom Effekte für den individuellen Touch. 
  • Speichere deine eigenen Vorgaben (Presets) und nutze sie später erneut, damit dein Account einheitlich aussieht.
  • Folge deinem Lieblingsfotografen und hole dir Inspiration.

2. UNUM - Design, Layout und Collage

Screeenshot: Hompeage von UNUM

Screenshot: Hompeage von UNUM.

Die App UNUM bietet eine große Zeitersparnis, auch für die Influencer Jess vom Newmoonclub.de und für Jan und Marie von travelventure. Daher ist es mir besonders wichtig, euch diese App vorzustellen. Die App bietet ein gutes Bildbearbeitungsprogramm und einige Filter. Mit dem Instagram Account verbunden, lassen sich deine Bilder direkt posten. Möchtest du zu einem späteren Zeitpunkt deine Bilder hochladen, gibt es sogar eine Erinnerungsfunktion. Die App kann wie Lightroom auch auf dem Desktop verwendet werden. UNUM hat eine kostenlose Basic Version. Wenn du mehr Funktionen und unbegrenzt Posts in der Zukunft planen möchtest, gibt es eine kostenpflichtige Elite Version für dich. 

  • Postingplanung ist möglich.
  • Fotobearbeitung und Filter.
  • Eine Auswahl an Templates.
  • Bilder vor der Veröffentlichung anordnen - perfekt um zu sehen, ab die Bilder zu deinem bisherigen Profil gut aussieht.

3. Story Art - Story Maker

StoryArt im Google Play Store

Screenshot: StoryArt im Google Play Store

Die Templates bei Story Art sind nach Themen und Filter geordnet. Es gibt sogenannte Highlight Cover. Das sind Sticker oder ebenfalls Templates, die deinen Beitrag besonders machen. Möchtest du mehr Highlight Cover gibt es alleinstehende Highlight Cover App zu entdecken. Bei Story Art heißt es also zuerst stöbern! Es gibt bei dieser App eine kostenfreie und eine kostenpflichtige Pro Version. 

  • Eine Auswahl an Templates.
  • Animated Templates geben deiner Story den gewissen Touch.
  • Basic und Pencil Cover sind sog. Highlight Cover, die deine Story aufregend gestalten.
  • Bild/Text/Stickers/Hintergründe können hinzugefügt und farblich angepasst werden.
  • Auf den Button “Auge” kann die Story im Vollbildmodus überprüft werden.

Im App Store wurde Story Art aufgrund von Account Schwierigkeiten entfernt, du findest sie aber unter dem Namen Artory mit denselben Features.

4. Canva und Canva Stories - Alles gestalten

Startseite Canva.

Screenshot: Startseite Canva.

Unbedingt ans Herz legen möchte ich euch Canva. Hunderte Vorlagen stehen dir frei zur Verfügung. Du arbeitest an deinem Story Layout am Computer und willst die Story vom Smartphone aus hochladen? Kein Problem, die Desktop Version macht es möglich, solange du die Cloud verwendest. Die App Canva Stories ist eine alleinstehende App, die speziell auf Social Media Stories konzipiert ist und für dich eine große Stütze bietet. Nicht nur für Instagram, auch für Snapchat und Facebook ist die App geeignet. Du kannst deine Story direkt in deine Kanäle exportieren.

Canva hat eine Gratis Version, die dir Tausende Vorlagen, Designtypen und kostenlose Fotos und Grafiken zur Verfügung stellt. Möchtest du noch mehr Funktionen, dann gibt es noch eine kostenpflichtige Pro Version für dich.

  • Große Auswahl an Templates.
  • Verschiedene Layouts.
  • Verschiedene Designmöglichkeiten.
  • komplett fertige Instagram Story Designs.
  • Logos, Highlight Cover und Icons.
  • Animated Social Media.

5. SnapSneed

Snapseed im Google Play Store.

Screenshot: Snapseed im Google Play Store.

Die App SnapSeed bietet dir eine Reihe von Tools, von Retusche und Gesichtsoptimierung bis Fokus- und HDR Scape Effekte kommst du mit SnapSeed sehr weit. Einfach dein eigenes Bild in die App importieren und schon kannst du mit der Bildbearbeitung beginnen. Anschließend kannst du dein Bild speichern und exportieren. Die App ist dazu noch komplett kostenlos. 

  • von Google entwickelter Foto Editor.
  • Filter, Reparieren, Pinsel, Struktur, HDR, Perspektive usw.
  • Du kannst JPG- und RAW - Dateien in der App öffnen.
  • Bearbeitung speichern und in der Fotogalerie weiterverwenden.

6. Preview - Instagram Feed Planer

Homepage von Preview.

Screenshot: Homepage von Preview.

Der Beitrag steht und du möchtest nun deinen Beitrag hochladen. Nur wann ist die beste Zeit zu posten? Wenn du über 100 Follower auf deinem Instagram Account hast, kannst du über Insights die Bestzeiten für deine Beiträge nachsehen. Mit Apps wie Preview kannst du dazu deine Postings im Vorfeld planen. Das spart dir Zeit und du bist nicht gestresst. Preview bietet dir sowohl eine Mobile als eine Desktop Version an. Mit der kostenlosen Version kann Preview unter anderem nur von einer Person und nur auf einem Gerät genutzt werden. Möchtest du mehr, gibt es noch die Pro und Premium Version, die kostenpflichtig sind. 

  • Der ultimative Instagram Feed Planner.
  • Plane Bild und Video Posts im Vorfeld.
  • Beiträge vor der Veröffentlichung im Profil einsehen.
  • Filter/Hashtags/Caption Templates.
  • Insights zu Top Posts, Followers Growth, Best Time to Post usw.

Wann und ob sich eine kostenpflichtige Version lohnt, ist nach deinem Ermessen zu beurteilen. Bis auf die komplett kostenlose SnapSeed, bist du bei den anderen fünf Apps mit der Gratis Version erstmal gut ausgestattet. Fange mit der Gratis Version an und dann siehst du, ob und welche Funktionen dir fehlen. Und bis dahin: Tobe dich aus im App Dschungel und finde die eine richtige App für dich - viel Spaß beim Stöbern!

Du bist Influencer auf Instagram? Hier erfährst du, welche Zutaten es braucht, um der perfekte Instagram Influencer zu sein. 

Alena Renner studiert Kommunikationswissenschaft an der Otto – Friedrich – Universität in Bamberg. Die Vielfalt im Farbkreis, in der Gesellschaft und im Internet beeindruckt sie. Ganz im Entdeckermodus dreht sie ihre Neugierde für euch als Praktikantin in der INFLZR-Redaktion rund um Influencer & Co. voll auf.


Tags

Apps, Fotobearbeitung, Instagram


Passende Artikel

Der Weg zum Streamer auf Twitch – Ein Erfahrungsbericht

Story of Five Teil 2: Das ist meine Domain!

Fragen und Meinungen zum Artikel:

{"email":"E-Mail ungültig","url":"Website ungültig","required":"Pflichtfeld"}
>
Petru Leuthold | Herausgeber INFLZR.de

Hi, Petru hier.

Du möchtest einen Blog mit Wordpress aufbauen? Wir haben eine kostenlose Checkliste für Dich!

Mit Anmeldung akzeptierst Du unseren Datenschutz.