[Exklusiv] Kostenloses Online-Workshop am 6. Mai: Smartphone-Videos schnell und einfach Erstellen für Unternehmen

Das Team hinter dem Start-up Dynamic Video zeigt in Kooperation mit dem GK-Team in einem Online-Workshop, wie professionelle Videos für Unternehmen mit dem Smartphone erstellt werden können. INFLZR Leser erhalten exklusiv kostenlosen Zutritt.

More...

Mit dem Rabattcode “DVNW”, erhalten Leser unseres Magazins, kostenlosen Zutritt zum kostenpflichtigen Online-Workshop “Smartphone-Videos schnell und einfach erstellen für Unternehmen”. Der Workshop findet am Donnerstag, 6. Mai 2021, von 17 bis 19 Uhr statt. Anmelden kannst du dich hier über Eventbrite. Den Rabattcode kannst du auf der Plattform oben rechts im Checkout eingeben. Du sparst 29 Euro.

Screenshot Eventbrite: Wie du deinen Rabattcode einlöst

Screenshot Eventbrite: Wie du deinen Rabattcode einlöst

Lerne die Grundlagen der Videoproduktion mit dem Smartphone

Der Workshop ist an Video-Laien ausgerichtet. Schritt für Schritt werden den Teilnehmern Grundlagen des Filmens mit dem Smartphone vermittelt. Es wird auf nützlichem Zubehör, Kameraeinstellungen, Formate und Einstellungsgrößen, der Einsatz von Licht und Ton sowie auf Tipps zum Filmen und den Schnitt eingegangen. Zudem wird gezeigt, was es für lizenzfreie Musikplattformen und hilfreiche Apps gibt. An der Theorie anschließend gibt es einen 20-minütigen Praxisteil, indem die Teilnehmer ihr erstes Video erstellen dürfen. Eine Fragerunde ist ebenfalls eingeplant.

Über Dynamic Video, die App MOZAIK und das GK Team

Der Workshop wird von dem noch jungen Start-up Dynamic Video in Kooperation mit dem GK Team angeboten. Dynamic Video mit Sitz in Erlangen hat sich auf die automatisierte Erstellung von professionellen Unternehmensvideos spezialisiert. Dabei sollen die Videos nicht etwa durch eine teure Agentur umgesetzt werden, sondern durch die Mitarbeiter des Unternehmens selbst. Mehr als ein Smartphone braucht man dafür nicht, so das Versprechen. Klingt zu schön, um wahr zu sein. Da ist aber dank der Digitalisierung was dran.

Die Videos werden nämlich über die eigens entwickelte App MOZAIK aufgenommen, die im App Store und im Google Play Store zu finden ist. Die App führt den Bediener Schritt für Schritt durch die unterschiedlichen Szenen, die für einen professionell wirkenden Videoclip aufzunehmen sind. Augmented Reality-Elemente, die im Kamerabild angezeigt werden, dienen als Hilfslinien, damit Personen oder Produkte aus dem richtigen Kamerawinkel gefilmt werden können. Sind alle Clips aufgenommen, übernimmt die App den Schnitt ganz von allein. Ein sehr spannender Ansatz, gerade für Social Media-Videos, die regelmäßig produziert werden sollen. Ganz so günstig ist die Nutzung der App, mit 59 Euro im Monat, jedoch nicht. Die damit verbundene Zeitersparnis und Ersparnis von möglichen Agenturkosten, könnten aber die Kosten relativieren. Die Referenten des Workshops sind im Übrigen die langjährigen Filmprofis und Gründer von Dynamic Video, Neele de Vries und David Knöbl.

Dritter Referent ist Philipp Gotterbarm vom GK-Team, ein etabliertes Schulungsunternehmen mit 30-jähriger Erfahrung. Philipp Gotterbarm hat die Firma 2017 von seinem Vater übernommen und zu einem modernen, flexiblen und agilen Trainingsunternehmen umgebaut. Mit modernsten Schulungskonzepten sorgt Philipp Gotterbarm für Nachhaltigkeit und vor allem Wirksamkeit von Schulungskonzepten.

Petru Leuthold arbeitet seit 2002 in der Kommunikation. Durch die Arbeit mit Influencern wurde er inspiriert INFLZR.de zu gründen. Seine Mission ist Influencer mit nützlichen Tipps, Insights und Inspiration bei der Gestaltung ihrer Karriere zu unterstützen. Entdecke auch seine Podcasts Branding like a BRAINBEAST und den INFLZR Podcast.




Tags

Filmen, Filmen mit dem Smartphone, Online Workshop, Videobearbeitung


Passende Artikel

Wann müssen Influencer:innen ein Posting als Werbung kennzeichnen? So hat der BGH entschieden

Wann müssen Influencer:innen ein Posting als Werbung kennzeichnen? So hat der BGH entschieden

Wir bringen Klarheit in das Lizenz-Wirrwar: Wann du Content aus dem Internet nutzen darfst und wann nicht

Wir bringen Klarheit in das Lizenz-Wirrwar: Wann du Content aus dem Internet nutzen darfst und wann nicht

Artikel kommentieren

{"email":"E-Mail ungültig","url":"Website ungültig","required":"Pflichtfeld"}
>