Kann man als Sinnfluencer:in Werbepostings vor der eigenen Community vertreten? Daria Morosow sagt ja und zeigt, wie du sinnvoll Werbung auf deinen Kanälen einbinden kannst.

Weiter lesen...

Wie baust du Reichweite auf Instagram auf? Die Influencerin @annaxsommer zeigt worauf sie achtet damit ihre Postings auf Instagram auch gesehen werden.

Weiter lesen...

Wann ist der richtige Zeitpunkt ein Gewerbe anzumelden und was muss ich dabei als Content Creator:in beachten? Melchior Neumann von Kontist Steuerservice gibt Tipps für das richtige Vorgehen.

Weiter lesen...

Menschen richtig lesen zu können, ist eine Kunst, mit der wir die Kommunikation mit anderen verbessern können. Sie zeigt uns auch, wie wir selbst authentischer auftreten könnten. Die Menschenleserin Ute Herzog zeigt im INFLZR Podcast, wie das geht.

Weiter lesen...

Soziale Medien und insbesondere die Influencer:innen darin werden TV, Radio wie auch Print als Leitmedium, für die nächsten 20 Jahre ablösen. Das sagt Jan Homann, Founder und CEO von eqolot im INFLZR Podcast. Daneben klärt er auf, wie Influencer:innen mit Unternehmen kooperieren können.

Weiter lesen...

Seelisch belastend sind die Nachrichten und Bilder, die uns seit Ausbruch des Ukraine-Kriegs täglich verfolgen. Die Psychologin Dr. Nora-Corina Jakob zeigt Wege, wie wir damit umgehen können, um weiter machen zu können und die Hoffnung nicht zu verlieren.

Weiter lesen...

Der Konzern Versicherungskammern wirbt am Weltfrauentag mit bekannte Influencer:innen um auf die Gesundheitsvorsorge junger Frauen aufmerksam zu machen.

Weiter lesen...

Kann man mit 17 Tausend Instagram-Followern 43.000 Euro Spenden sammeln? Mit einer starken Community und einem guten Grund, ja! Der Content Creator Janni erzählt von seinem Projekt @diegriechen und wie es dazu kam, dass die griechische Botschaft und das griechische Volk stolz auf seinen Projekt sind.

Weiter lesen...

“Influencer:innen sind ein lukratives Geschäft für die Steuerfahnder”, sagt Steuerberater Daniel Then im INFLZR Podcast. Der Grund dahinter ist simpel. Welcher das ist und wie Influencer:innen Steuerstrafverfahren vermeiden.

Weiter lesen...

Die Abschaltung von Facebook und Instagram in der EU wäre der Super-GAU für die Influencer-Branche. Meta nennt das Szenario aber tatsächlich in seinem aktuellen Jahresbericht. Als Grund dafür wird der europäische Datenschutz genannt. Vier Gründe sprechen aber dagegen.

Weiter lesen...